Großes Starterfeld bei Rallycross ÖM/HU Lauf in Greinbach

Super 1600

 Der am 24. und 25. August statt findende RX-ÖM/HU Lauf im PS RACING CENTER Greinbach ist wieder rekordverdächtig. Durch die äußerst erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem ungarischen Verband konnte ein außerordentlich großes Nennergebnis erzielt werden. Beim Veranstalter RCC-SÜD Großpetersdorf sind mehr als 100 Nennungen aus vier Nationen eingegangen.

Bei den Supercars sind die ungarischen WM-und EM-Fahrer Tamas KARAI (Audi S1) und Csaba SPITZMÜLLER (Skoda Fabia) leicht zu favorisieren, diese Fahrzeuge bringen bis zu 600 PS auf die Straße. Mit dem Rekordchampion Alois HÖLLER (Ford Fiesta), sowie dem Ungarn Zoltan HARSANYI (Mitsubishi Evo 10) gibt es nun mehrere Anwärter auf den Tagessieg.

Der RCC-SÜD Pilot Erwin FRIESZL (Peugeot 208) muss in der Klasse Super 1600 gegen den ungarischen EM-Piloten „CSUCSU“ (Renault Twingo) antreten. FRIESZL möchte jedoch den Heimvorteil nützen um wieder ganz oben auf dem Podest zu stehen.

Der Greinbachspezialist Karl SCHADENHOFER (VW Golf Turbo) erhält dieses mal große Konkurrenz aus Ungarn durch den Sieger von Fuglau in der Klasse Supertouringcars über 2000 ccm Zoltan KONCSEG (BMW M3).
Der tschechische Seriensieger Roman CASTORAL (Opel Astra OPC) gilt in der Klasse Supertouringcars bis 2000 ccm als der Topfavorit für das oberste Treppchen. Der Niederländer Jo van de VEN (VW Polo) hat in der Steiermark sehr viele Freunde und will mit der Unterstützung seiner Fans auf das Podest.

Der Burgenländer Daniel KARLOVITS (Honda Civic) gibt in der Klasse Supertouringcars bis 1600 ccm ein Comeback und möchte seinen Sieg vom Vorjahr wiederholen.

Die Klasse National 1600 sorgt ständig für Nachwuchs im RX-Sport und ist wieder jene Klasse mit der höchsten Starteranzahl Der steirische Lokalmatador und RCC-SÜD Fahrer Kevin SCHERMANN (Suzuki Swift) gilt als Nachwuchstalent und hat mit seinem zweiten Platz in Fuglau groß auf gezeigt Bereits bekannte Namen im RX-Sport sind die Steirer Dominik RATH (Peugeot 106) und Dominik JANISCH (VW Polo) die kurzfristig in die Klasse National 1600 gewechselt haben, aufgrund ihrer Erfahrung sind sie jederzeit für einen Podestplatz gut

Die weiteren Klassen der Ungarn sind Markenpokale für Mazda MX5, Opel Astra, und Suzuki Swift.
Für ein Rallycross-Fest der Superlative ist gesorgt, die Veranstaltung beginnt am Samstag 24. 08. 2019 um 10Uhr, das Fahrerlager ist frei zugänglich.
 
 

 

 

 

  • 7271936376_230c4e144d_b
  • 7280308426_8b3c5c8d18_b
  • 7279027980_576fec53d7_b
  • 7280321414_fd75dce4d3_b
  • 7279025790_5216c031aa_b
  • 7274566458_f74d3254bb_b
  • 7272949616_0cc8fddeb7_b
  • 7274593238_f0e4d406fc_b
  • 7274502194_a50af1eba9_b
  • 7273253130_7355cd476e_b
  • 7271939604_699246992a_b
  • 7274450060_7f4526b25e_b

 
Remus RX 2019 Plakat web200